Beste Forex-Nachrichtenseiten

Die Idee hinter der News Trading Strategie klingt zunächst relativ einleuchtend: Den Einfluss von Nachrichten auf Marktpreise einschätzen und entsprechend handeln. Dennoch ist News Trading nicht einfach zu beherrschen. Viele sehen es sogar als Königsklasse des Anlegens an. Aus diesem Grund konzentrieren sich News Trader auf den Zeitraum vor oder unmittelbar nach den Nachrichten, wenn der Markt noch in der Lage ist, zu reagieren.

Diese Perioden zeichnen sich durch eine hohe Volatilität aus, die einerseits Gewinnchancen schafft, andererseits aber auch das Risiko, Verluste zu machen. Daher ist News Trading im Allgemeinen nichts für Trading Anfänger.

Die Vor- und Nachteile von News Trading

Mehr dazu lesen Sie im nächsten Abschnitt. Wenn der Zeitpunkt der Veröffentlichung neuer Informationen im Vorhinein bekannt ist, wie bei Gewinnmitteilungen von Unternehmen oder Zinsänderungen einer Notenbank, geht es beim Newstrading hauptsächlich darum, die Auswirkung der Trading Nachrichten zu antizipieren. Das Spiel kann dann dem Kaffeesatzlesen gleichen.

Tatsächlich versuchen Zentralbanken immer wieder zum Beispiel durch verklausulierte Sprache, die Auswirkungen ihrer Ankündigungen auf den Markt abzumildern. Aber selbst widersprüchliche politische Signale werden von den Märkten aufmerksam registriert und beeinflussen den Handel.

Die Märkte setzten daraufhin ihren Höhenflug unbeirrt fort. Kurz darauf, im März , platzte die Dotcom-Blase. Zentralbanker machen sich die Effekte des News Tradings aber auch zunutze, um ihre Ziele zu erreichen. Mit der bedingungslosen Unterstützung wollte Draghi auf dem Höhepunkt der Eurokrise die gemeinsame Währung retten - und war damit erfolgreich.

Auch plötzlich auftretende Nachrichten können für das Newstrading relevant sein. Wenn die Trading News eine Überraschung für alle Marktteilnehmer sind, wie beispielsweise bei einer Naturkatastrophe oder einem sogenannten Black Swan Ereignis also etwas, das so unwahrscheinlich ist wie ein schwarzer Schwan , versuchen News Trader sich zu positionieren. Manchmal bedeutet dies, mit der auftretenden Volatilität zu spielen oder eine Wette auf die unmittelbaren Auswirkungen der News auf die aktuellen Kurstrends einzugehen.

Die Grundidee des News Trading ist relativ einfach: Relevante aktuelle Ereignisse antizipieren, sich ein Bild der möglichen Folgen machen und dann schnell handeln. Der Erste betrifft die Nachrichten selbst. Mit einem Zugang zum Internet ist es heute viel leichter als je zuvor, an eine schier unerschöpfliche Fülle von Nachrichten zu kommen.

Die Schwierigkeiten beginnen aber mit deren Interpretation. Sie sollten sich klarmachen, dass es eines gewissen Grundwissens bedarf, um die in den Nachrichten enthaltenen Informationen auch einordnen zu können. Der damit verbundene Aufwand ist nicht jedermanns Sache.


  • Optionen Handel mit Goldman Sachs;
  • Das Sprachproblem beim Newstrading;
  • Der Newsticker.
  • XM-Optionshandel..
  • Neueste Artikel aus dieser Rubrik?
  • Forex-Charts analysieren..
  • Trading-Option Volatility Index.

Man muss sich über das tagesaktuelle Geschehen auf dem Laufenden halten, am besten schon früh morgens, um für den Handelstag gewappnet zu sein. Darüber hinaus sollte der Newstrader auch abschätzen können, was zum Beispiel eine Gewinnwarnung für ein Unternehmen bedeutet. Neben den notwendigen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen bedarf es dazu auch in der Tradingpraxis erworbene Erfahrung.

Und es gibt einen zweiten Punkt: Selbst, wenn Sie die für Sie relevanten Nachrichten in geeigneter Weise interpretieren können, sollten sie nicht den buy the rumor, sell the news -Effekt vergessen! Was die Märkte bewegt, sind oft nicht die Nachrichten selbst, sondern die Marktstimmung, die damit einhergehenden Gerüchte und die dadurch geweckten Erwartungen. Es sind die im Markt vorherrschenden Erwartungen. Die potenziellen Gewinne sind hoch - aber auch die möglichen Verluste.

Was ist News Trading?

Wenn Sie Nachrichten handeln, müssen Sie blitzschnell Entscheidungen treffen, sonst können Sie auf der Verliererseite landen. Was sind relevante Trading News? Eigentlich alles, was dazu führt, dass sich bei den Preisen eines Wertpapiers oder eines Basiswerts Bewegung ergibt. Ein Blick auf Wirtschaftsnachrichten, wie zum Beispiel die Seite der Nachrichtenagentur Reuters, kann Tradern helfen, potenziell relevante Informationen zu finden:. Welche Nachrichten für Sie relevant sind, lässt sich natürlich nicht pauschal beantworten.

Das hängt davon ab, in welchem Markt Sie sich bewegen, welches Instrument Sie traden und welche Trading Strategie Sie verfolgen. Bevor Sie ins News Trading einsteigen, sollten Sie sich diesbezüglich einen Plan zurechtgelegt haben. Sehr gut als Informationsquelle geeignet ist der Forex Kalender von Admiral Markets UK Ltd.

News Trading als Anlagestrategie kann grundsätzlich auf jedem Markt eingesetzt werden. Wertpapiere, Rohstoffe, oder Devisen - alle Kurse werden nicht zuletzt von relevanten Nachrichten beeinflusst.

Börsennachrichten Forex Realtime – FX Echtzeit Devisen

Bei Futures und Optionen sind die notwendigen Anfangsinvestitionen relativ hoch und das Verlustrisiko theoretisch unbegrenzt. Contracts for Difference CFDs werden als derivate Instrumente auf einen Basiswert Underlying mit Hebel gehandelt. Das bedeutet, dass das notwendige Tradingkapital geringer ist, da lediglich die Margin als Sicherheitsleistung auf das Handelskonto eingezahlt wird und nicht der gesamte Kontraktwert.

Aber welchen Underlying können Sie für Ihr Newstrading wählen? Als mögliche Instrumente wollen wir Ihnen den Devisenhandel Forex und CFDs auf Leitindizes vorstellen. Hier ein Überblick der Vorteile:. Auch die Versorgung mit Nachrichten ist gut. Die meisten relevanten Parameter wie Inflationsrate, Arbeitsmarktdaten, Statistiken der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung zum Beispiel Bruttoinlandsprodukt oder Entscheidungen über Leitzinsen stammen von den jeweiligen Zentralbanken und sind somit planbar und verlässlich. Ein Nachteil besteht in der Volatilität von Währungspaaren.

Wenn Sie nicht gut aufpassen, kann es passieren, dass eine zunächst profitable Position zu einer verlierenden wird, weil sich der Kurs plötzlich umgekehrt hat und Sie nicht rechtzeitig reagiert haben. Zu den dort versammelten Blue Chip Werten der ertragsstärksten Unternehmen sind relevante Nachrichten besser zu bekommen als für kleine Nebenwerte.

5 Best Forex Brokers 2021

News Trader nutzen viele verschiedene Strategien. Dabei liegt der Fokus aber immer auf Marktpsychologie und historischen Daten. Zum Beispiel können Händler versuchen, die zukünftige Gewinnsituation eines Unternehmens anhand zurückliegender Berichte einzuschätzen. Um fundierte Prognosen treffen zu können, sollten Trader sich mit dem jeweiligen Markt eingehend beschäftigen.

Was ist News Trading und welche Strategien gibt es? - Admirals

Das ergibt in diesem Fall besonders viel Sinn, da Trading News in der Regel lediglich einen kurzfristigen Effekt haben. Marktchancen ergeben sich daher nur, solange die Nachrichten noch frisch sind. Eine beliebte Strategie, die von News Tradern verwendet wird, ist das sogenannte Fading verblassen. Einfach gesagt, beinhaltet die Fading Strategie, gegen den gerade herrschenden Markttrend zu traden. Dazu ein Beispiel: Eine Aktie eröffnet nach einer positiven Gewinnmitteilung in den Vorverkaufsstunden des Börsentages deutlich höher.


  1. Forex-Charts analysieren.;
  2. Optionsstrategien in einem volatilen Markt.
  3. Echtzeitnachrichten: Live Forex-Handel News.
  4. Newstrading - Daytrading mit Nachrichten;
  5. Forex Blue Box Trading System;
  6. Warum sind binäre Optionen schlecht.
  7. Account Options.
  8. News Trader, die eine Fading Strategie verfolgen, könnten darauf achten, wann dieser Optimismus ein Hoch erreicht und dann die Aktie während des Tages leerverkaufen , sobald die Begeisterung nachlässt. Die Aktie würde eventuell zwar immer noch deutlich höher im Vergleich zum Vortag gehandelt werden, aber die News Trader hätten von der Differenz zwischen Höchst- und Tiefstkurs des Tages profitiert. In den USA kommen sehr wichtige News zu einzelnen Firmen meist vor Börseneröffnung Uhr deutscher Zeit. Dies gilt ebenfalls für die unten erklärten FDA News.

    Das schnelle Interpretieren der News erfordert einiges an Übung. Manchmal täuscht die Überschrift stark und kann zu Fehlinterpretationen führen. Wenn man das bemerkt ist der Trade schon ins Minus gelaufen.

    Mehr zum Thema bei w:o

    Das klingt sehr gut und der Trader eröffnet eine Long Position, spekuliert also auf steigende Kurse. Wenn man die ganze Meldung liest stellt man fest, dass die Firma neben der Bekanntgabe der guten Umsatzzahlen auch vor einem schwächeren kommenden Quartal und einer Verfehlung der Analystenschätzungen warnt. Je nach Branche kann die Nachricht Fachkenntnisse aus diesem Bereich erfordern, zum Beispiel bei der Diskussion um Umsatzpotentiale einer neuen Technologie. Bei der Bekanntgabe von Umsatz und Gewinn ist es wichtig, die Schätzungen der Analysten zu kennen.

    Die Reaktion des Marktes richtet sich meist nach der erfüllten oder verfehlten Erwartung. Selbst auf den ersten Blick gute Umsatzzahlen können negativ aufgefasst werden und der Kurs der Aktie sinkt, wenn die Analysten mehr erwartet hatten. Stark verfehlte oder übertroffene Umsätze können auch andere Aktien aus dieser Branche bewegen.

    Wenn zum Beispiel der Umsatz von AMD beim Prozessorverkauf stark ansteigt gehen Marktteilnehmer davon aus, dass auch Intel mehr verkauft haben könnte. Die FDA , Food and Drug Administration dt. Behörde für Lebens- und Arzneimittel , ist eine Aufsichtsbehörde der USA. Sie hat den Hauptsitz in Silver Spring Maryland und ist unter anderem zuständig für die Zulassung von Medikamenten für Mensch und Tier und die Aufsicht über die Tests, die zur Zulassung führen.

    Newstrading

    Jedes Medikament, das in USA auf den Markt kommen soll, muss von dieser Stelle genehmigt werden. Dies gilt für neu entwickelte Präparate oder welche, die in anderen Ländern entwickelt und zugelassen sind. Und genau das macht die Nachrichten der FDA so interessant für Daytrader.