Kostenlose Forex-Chart-Software

Zudem entfällt im Member Service die Einblendung von Werbung.

Die Trading-Software

Echtzeitkurse über Zertifikate und Devisen hinaus müssen kostenpflichtig hinzugebucht werden. Für Privatanleger fallen für Deutsche Börse Indizes 1,45 EUR, für den Kassamarkt Deutschland Xetra 5,83 EUR und für EUREX Kurse 5,83 EUR monatlich an. Der kostenpflichtige Premium Scanner kann als weiteres Zusatzleistung zum Member Service gebucht werden.


  1. Schwedischer Kronor zu Euro Forex;
  2. Aktien-Trading.
  3. Kostenlose Trading Software: Was gibt es für null Euro??
  4. Video-Tutorial zur unserer neuen Chartsoftware!
  5. Asien Forex Mentor..
  6. Börsen- & Trading-Software.

Der Scanner ermöglicht dann vollständige Scans für die Aktien eines Marktes, die zeitliche Planung von Scans, mehr gespeicherte Scanner und Ergebnisse, eigene Indikatoren und schnellere Scans: Anfragen des Premium Scanners werden bevorzugt ausgeführt. Das Tradesignal Online Terminal ist das umfangreichste kostenpflichtige Angebot der Bremer. Das Terminal ist mit APIs ausgestattet und ermöglicht darüber interaktives und automatisches Orderrouting. Portfolio-Trading gehört ebenso zum Leistungsangebot wie Realtime Watchlisten, Backtesting in Charts und Portfolios, Handelssystementwicklung- und Optimierung, Marktscanner und Realtime Pushdaten mit Level II.

Im Hinblick auf Zeichenwerkzeuge und Kurshistorie entspricht das Angebot dem Member Service. Die Kosten liegen mit 59,90 EUR höher.


  1. Trader Wingman!
  2. RBL-Forex-Preise..
  3. Trading-Software Erfahrungsberichte, Tests, Vorstellungen.
  4. Beste Chartsoftware (kostenlos) - Börse, CFDs und Forex.
  5. Entdecken der Handelsgelegenheiten.
  6. Trading Software (): 5 Besten im Vergleich | Echter Test;

Dafür sind mehr Kurse inklusive, darunter z. Echtzeitkurse für Forex und Edelmetalle letztere von pro aurum und Indikatkionen der Deutschen Bank für Rohstoffe und Indizes. Für viele Kursdatenpakete fallen allerdings auch beim Online Terminal zusätzliche Abonnementgebühren an. Tradesignal bietet einen zweiwöchigen, kostenlosen Testzeitraum an. TradeSignalOnline stellt auch in der kostenlosen Basisversion eine sehr gute Adresse für Charting und Technische Analyse dar. ProRealtime wurde durch das im französischen Rueil-Malmaison ansässige Unternehmen IT Finance entwickelt. Die Homepage wird durch die an identischer Adresse ansässige ProRealTime SAS betrieben, die als eine Art Vertriebsgesellschaft für die Software fungiert.

Das Unternehmen verfügt nach eigenen Angaben über mehr als zehn Jahre Erfahrung und betreut über Die Anmeldung ist kostenlos und beinhaltet den zeitlich unbegrenzten Zugriff auf die Vollversion und die mobile Version von ProRealTime. Ebenfalls unbegrenzt verfügbar ist die Versorgung mit Tagesschlusskursen. Angemeldete Nutzer können jederzeit einen zweiwöchigen Test mit Echtzeitkursen starten. Die Software wird aus dem Benutzerkonto auf der Homepage heraus gestartet. Dies war bei unserem Test mit Microsoft Edge nicht möglich, funktionierte mit Google Chrome jedoch reibungslos.

Nach dem Start öffnen sich sofort mehrere Fenster. Um die Software sinnvoll nutzen zu können, ist zunächst eine Verbindung mit einer Paper Trading Funktion oder mit einem Broker notwendig. Zunächst müssen ein Broker oder Paper Trading ausgewählt werden. Die Verbindung ist notwendig, um Käufe oder Verkäufe auf dem Papier oder tatsächlich tätigen zu können. Die Anbindung an Broker über eine Schnittstelle steht nur für zwei Broker Interactive Brokers und IG zur Verfügung.

Die wichtigsten Funktionen der neuen Chartsoftware

Um das Paper Trading nutzen zu können, muss der Testzeitraum für den Bezug von Echtzeitdaten aktiviert werden. Dazu ist ein Anruf bei der Kundenbetreuung erforderlich. Der Bezug der Echtzeitdaten endet nach zwei Wochen automatisch, eine Kündigung ist nicht erforderlich. ProRealTime vermittelt an IG und Interactive Brokers. Während des Testzeitraumes ist Papertrading möglich, danach nicht mehr.

Die Software wird im Anschluss an den Testzeitraum weiterhin mit End-of-Day-Daten versorgt, kann dann aber nur noch zu Analysezwecken ohne Umsetzung auf dem Papier genutzt werden. ProRealTime enthält eine Bibliothek mit insgesamt technischen Indikatoren. Die Indikatoren können über ein Auswahlmenü in den Chart eingefügt werden. Mit einem Klick auf einen eingefügten Indikator öffnet sich ein weiteres Menü, über das Parametereinstellungen z. Wird ein Chartfenster maximiert, erscheint am oberen Bildrand eine Werkzeugleiste mit Zeichenwerkzeugen und weiteren Funktionen.

Zur Auswahl stehen frei einzuzeichnende Trendlinien, Regressionsgeraden und automatische Trendlinien. Für die Chartdarstellung stehen während des zweiwöchigen Testzeitraumes Periodenlängen von Ticks bis hin zu Jahren zur Verfügung. Anwender können aus 16 Chartvarianten wählen und diese farblich anpassen. Das — nur während der Einführungsphase bzw. Rechts oben ist One-Click-Trading möglich. Das Orderticket ermöglicht Market- und Limit Orders sowie Stops und Targets. Über dasselbe Menü wie Indikatoren können auch Handelssysteme in den Chart eingefügt werden.

In der Bibliothek sind lediglich vier Systeme hinterlegt. Zusätzliche Handelssysteme, Indikatoren und Marktscanner können von der verwandten Homepage ProRealCode. Dabei handelt es sich um eine Community, auf der Codes mit anderen geteilt werden können. Anwender können fertige mechanische Handelssysteme mit wenigen Klicks in die Software importieren. Die Reichweite von ProRealCode ist nicht mit jener von z. MetaTrader vergleichbar: Zum Zeitpunkt unseres Tests existierten lediglich einige hundert Handelssysteme.

Die Software enthält ein Backtesting Modul. In der kostenlosen Version mit End-of-Day-Kursversorgung fallen viele der regulären Leistungen allerdings weg. Nutzer der Komplettversion können Märkte in Echtzeit scannen und dabei mehrere Bedingungen im Bezug auf Kurse und Indikatoren festlegen. Programmierkenntnisse sind dazu nicht zwingend erforderlich: In das Modul wurde ein Programmierassistent integriert.

Die Nutzung der Komplettversion kostet für Nicht-Professionelle Anwender 29,96 EUR inklusive Mehrwertsteuer pro Monat. Die Kündigung ist jederzeit mit einem Klick zum Monatsende möglich.

Weitere Beiträge zum Thema Software Tools für Trader

Allerdings sind in diesem Preis lediglich Chi-X-Kurse für sechs relativ unbedeutende europäische Länder, drei Kursalarme und der zusätzliche Zugang zur mobilen Version der Plattform inbegriffen. Alle weiteren Echtzeitkurse müssen zusätzlich kostenpflichtig gebucht werden. Für deutsche Aktien fallen z. Die Kosten können sich verringern bzw. In diesem Fall erhält der Softwareentwickler Provisionen. Neben der Komplettversion ist auch eine Premium Version mit umfangreicheren Funktionen im Angebot. Dazu zählen u. In der Premium Version können bis zu zehn Listen mit jeweils bis zu Titeln gleichzeitig angezeigt werden.

In der Komplettversion ist diese Möglichkeit auf eine Liste mit bis zu 50 Titeln begrenzt. Es können bis zu unterschiedliche Charts gleichzeitig angezeigt werden.

Kostenlose Trading Software » Die besten Angebote im Vergleich

Einstellungen können in bis zu unterschiedlichen Vorlagen gespeichert werden. Es können multiple Chart-Gruppen mit unterschiedlichen farblichen Markierungen erstellt werden. Auch bei Handelssystemen und Scannern bietet die Premium Version Extras. So können bis zu automatisierte Handelssysteme gleichzeitig ausgeführt werden. Die Ausführung erfolgt über Server von ProRealTime.

Das Backtest-Modul ist im Vergleich zur Komplettversion aufgestockt und ermöglicht das gleichzeitige Testen von bis zu Es können 20 Scanner gleichzeitig ausgeführt werden — gegenüber einem in der Komplettversion. Zudem gibt es mehr Alarme. Die Premium Version von ProRealTime kostet monatlich mindestens 79,99 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die kostenlose Version von ProRealTime kann sich für viele Anleger als Analysesoftware eignen, ist aber mit einigen Einschränkungen z. Die Handels- und Analysesoftware Guidants wird durch die Guidants Trading GmbH mit Sitz in München betrieben. Das Angebot wird flankiert durch Inhalte der ebenfalls in München ansässigen BörseGo AG. Beide Unternehmen agieren als vertraglich gebundene Vermittler der DonauCapital Wertpapier GmbH.

Die BörseGo AG betreibt u. Guidants ist eine webbasierte Plattform, so dass ein Download von Software nicht erforderlich ist. Notwendig ist allerdings eine kostenlose Registrierung. Dabei wird ein Passwort festgelegt, mit dem Nutzer sich bei jedem Besuch anmelden. Die Plattform funktioniert mit allen gängigen Browsern. Zu den Funktionen von Guidants gehören Charts, Kursalarme, Musterdepots und Watchlisten, ein personalisierbarer News-Stream und die Möglichkeit, die Trades und Kommentare von bestimmten Experten zu abonnieren.

Über Schnittstellen kann direkt aus der Handelsoberfläche gehandelt werden. Möglich war dies zum Zeitpunkt unseres Tests für Kunden von Consorsbank, Flatex, JFD Brokers, FXCM und ViTrade. In der Plattform wird an verschiedenen Stellen Werbung eingeblendet. Kursdaten werden automatisch in die Plattform eingespeist.