Option Compare Datenbank erwartete Text oder binär

Auch diese beiden Symbole können maskiert werden. Ein Index auf eine Textspalte beschleunigt viele Suchanfragen, so etwa die erste in Listing 3. Das Durchsuchen der Tabelle Full Table Scan ist unnötig. Der Datenbank bleibt also nichts anderes übrig als die komplette Tabelle zu durchsuchen. INITCAP , das MySQL bislang nicht kennt, dient dagegen vor allem zur Formatierung der Ausgabe.

Git - Git-Attribute

Listing 4 zeigt ein Beispiel. So bestimmen in Oracle Session-Parameter, wie sich die Datenbank bei Vergleichen und Sortierungen verhält. BINARY verwendet einfach die Bytes, mit denen der String codiert ist. Noch ausgefeilter kann man mit regulären Ausdrücken suchen. Einige Datenbanken bieten sie als eingebaute SQL-Funktionen oder -Operatoren an; in anderen lassen sie sich mit wenig Aufwand als User Defined Functions einbinden.

Die Abfrage in Listing 6 zeigt die Suche nach Einträgen, bei denen ENAME mit B, K oder J beginnt, mit einem regulären Ausdruck. Verwendet man reguläre Ausdrücke in Datenbanken, sollte man jedoch nicht nur an SELECT -Abfragen denken, sondern auch an das Hinterlegen von CHECK -Constraints: Durch reguläre Ausdrücke lassen sich solche Regeln für zulässige Mail- oder URL-Einträge recht einfach schreiben und leicht warten:.

Neben dem einfachen Vergleich mit einem regulären Ausdruck bieten einige Datenbanksysteme weitere Funktionen, etwa zum Ersetzen regulärer Ausdrücke. REPLACE führt ein einfaches Suchen-und-Ersetzen durch.

Binary Converter Spreadsheet

Die Funktion erwartet drei Parameter: Innerhalb der ersten Zeichenkette sucht sie die zweite und ersetzt die Fundstelle durch den dritten String. Listing 7. Dagegen tauscht TRANSLATE stets einzelne Zeichen aus und arbeitet die Parameter zum Suchen und Ersetzen zeichenweise ab. In der Praxis recht nützlich sind die Padding-Funktionen RPAD und LPAD , die man in vielen anderen Programmiersprachen nicht findet.

Es gibt sie jedoch nicht in allen Datenbanken. Für den SQL Server kann man eine Alternative selber schreiben s.

8.2 Git einrichten - Git-Attribute

LPAD füllt eine Zeichenkette von links, RPAD von rechts mit einem übergebenen Zeichen auf. Die als Zweites übergebene Länge bezieht sich auf das Ergebnis. Man gibt also an, wie lang der sich ergebende String sein soll, und muss das nicht selbst ausrechnen s. Listing 8. SUBSTR schneidet eine Teilzeichenkette aus dem String aus; INSTR liefert die Position des gesuchten Teil-Strings. Man sollte es in SQL-Abfragen jedoch nur dann nutzen, wenn man wirklich an der Position des gefundenen Teil-Strings interessiert ist.

Andernfalls ist LIKE besser geeignet, da es einen Index nutzen kann — das ist bei INSTR nicht möglich. Viele Aggregatfunktionen wie SUM und AVG funktionieren mit Strings nicht. Einige lassen sich jedoch durchaus anwenden. Einige Systeme bieten eine Funktion zum Zusammenfassen mehrerer Strings in einer Gruppe.

Listing 9. Datenbanken beherrschen nicht nur einfache Textoperationen wie Vergleiche oder Teil-String-Suche mit LIKE. Das macht sie mächtiger und erfordert keine aufwendigen Änderungen an der Anwendung. In Views eingesetzt, können String-Funktionen Daten für jeden Client passend aufbereiten.

Git-Attribute

Alle Links: www. In der Regel kann eine Datenbank keinen Index für LIKE -Abfragen nutzen, die mit einer Wildcard beginnen. Mit ein wenig Programmierarbeit lassen sie sich dennoch beschleunigen.

Beschreibung

Voraussetzung ist, dass die Datenbank funktionale Indizes beherrscht. Sie verwalten nicht den Spalteninhalt selbst, sondern den von einer Funktion zurückgegebenen Wert. Benutzt die Abfrage dieselbe Funktion, kann die Datenbank den Index verwenden. Die Idee ist nun, die Wildcard für die Abfrage von vorne nach hinten zu bringen.

Es braucht also als Grundlage für den Index eine Funktion, die eine Zeichenkette umdreht. Die SQL-Abfrage wendet diese Funktion ebenfalls auf beide Seiten des LIKE -Operators an. Im günstigsten Fall bietet die Datenbank bereits mit REVERSE eine solche Funktion. Alternativ kann man sie analog zum Code in Listing 10 s. Ein Volltextindex kann hier helfen. Wer mit Zeichenketten und in Europa üblichen Sonderzeichen umgeht, wird recht schnell mit der Bedeutung des Datenbank-Zeichensatzes konfrontiert.

Er legt fest, wie der Server Zeichenketten als Bytes codiert und speichert. Die Funktion entfernt Whitespaces am Anfang und Ende von string und gibt den String dann zurück. Ohne Verwendung des zweiten Parameters entfernt trim folgende Zeichen: " " ASCII 32 0x20 , ein normales Leerzeichen. Optional kann die Liste der Zeichen angegeben werden, die an Anfang und Ende der Zeichenkette entfernt werden sollen. Um diese Zeichen anzugeben, wird der characters -Parameter verwendet.

Er enthält eine Liste aller zu entfernenden Zeichen. Beispiel 1 Beispiel zur Verwendung von trim. Beispiel 2 Trimmen von Array-Werten mittels trim. Hinweis : Mögliche Überraschungen: Entfernung mittlerer Zeichen Weil trim Zeichen vom Anfang und Ende einer Zeichenkette string entfernt, kann es verwirrend sein, wenn Zeichen aus der Mitte gelöscht oder nicht werden. Daher "funktioniert" es, trim 'abc', 'b' dagegen scheinbar nicht. Change language: English Brazilian Portuguese Chinese Simplified French German Japanese Romanian Russian Spanish Turkish Other.

Submit a Pull Request Report a Bug.