System Trader Erfolg.

Ein Beispiel dafür ist Fibonacci. Retracement Trader nutzen die Elliott-Wave-Theorie als Basis, die annimmt, dass sich der Markt in Wellen bewegt. Nach einer signifikanten Bewegung geschieht demnach eine geringfügigere, in Form eines Rückzugs oder einer Korrektur "Retracement" , wodurch der Kurs an den neuen Trend angepasst wird.

Für berufstätige Trader

Hierfür sehen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit viele Beispiele in jedem alltäglichen Chart. Lassen Sie sich also nicht dazu verleiten, Muster zu sehen, wo tatsächlich gar keine existieren. Der Höhepunkt des technischen Tradings ist die Kombination zweier weiterer Dow-Axiome: Dass der Markt Trends durchläuft und dass diese Trends beibehalten werden, bis definitive Signale deren Ende bestätigen.


  • Erfolgreiches Trading System - Wie viele Trades sind nötig?;
  • Aktien-Trading?
  • Questrade-Optionen-Level;
  • Stoppen Sie die Jagd-Forex-Handelsstrategie!

Ein Trend ist ein Marktzustand, bei dem sich der Kurs über einen bedeutenden Zeitraum in eine bestimmte Richtung bewegt. Diesbezüglich sind sich alle Trader in einem Sprichwort einig: "Der Trend ist dein Freund". Trader sind in der Regel Fans von Trendmessung und Trendverfolgung, und werden durch diverse technische Indikatoren in diesen Strategien unterstützt. Die meisten verfügbaren Indikatoren Ihrer Handelsplattform, von Moving Averages wie den klassischen MACD oder der Stochastik Indikator bis zum exotischeren Ichimoku , sollen explizit aufzeigen, wann ein Trend existiert und wie stark dieser ist.

Diese Trader kaufen, wenn der Kurs steigt, und verkaufen, wenn er sinkt. Sie verpassen meist den Anfang eines Trends, und vermeiden es, an den Spitzen und Tiefpunkten zu traden. Ihre Forex Systeme verlangen eine Bestätigung darüber, dass der aktuelle Schwung tatsächlich einen neuen Trend signalisiert, anstatt nur die Korrektur eines vergangenen Trends zu sein.

Was ist ein Trading System?

Was den Trend-Tradern und ihren Strategien missfällt, ist der Seitwärtsmarkt. Ein Seitwärtsmarkt ist ein horizontaler Trend, bei dem sich die Kursbewegungen zwar auf und ab bewegen, dies aber in einem eingeschränkten Korridor geschieht, der während des Trends nicht verlassen wird. Während dieses Trends halten die Marktteilnehmer still und warten gespannt darauf, dass ein Ausbruch geschieht und sich ein neuer Trend durchsetzt. Trendfolgende Strategien zählen zu den sichersten und profitabelsten Strategien, sofern die Trends korrekt erkannt und befolgt werden.

Diese Strategien funktionieren am besten, wenn sie über längere Zeiträume eingesetzt werden, da Trends über Wochen und Monate entstehen, teilweise sogar Jahre anhalten können. Wollen Sie trendfolgende Strategien verwenden, benötigen Sie Geduld und viel Eigenkapital. Selbst wenn Sie kein technisch orientierter Trader sind und keine langfristigen Trades verfolgen möchten, sollte Ihnen das Konzept der Markttrends bekannt sein.

Dieses kann auch bei kurzfristigen Strategien berücksichtigt werden. Zu wissen, in welche Richtung sich der Markt bewegt, kann niemals schaden. Nachfolgend wollen wir Ihnen zwei Beispiele für Trading vorstellen, das die technische Analyse zur Grundlage nimmt - das Trading von Candlestick-Mustern mit Moving Averages sowie ein konkretes Beispiel für die Scalping-Strategie mit Stochastik Indikator und Exponential Moving Averages EMA.

Es gibt diverse Moving-Averages-Variationen, aber die geläufigste davon ist der Simple Moving Average SMA , der den einfachen Durchschnitt eines Kurses in Anbetracht einer festgelegten Zeitperiode darstellt. Der Exponential Moving Average EMA ist eine Alternative, die mehr Wert auf aktuelle Kurse legt. Nehmen wir uns dieser Trading Strategie einmal beispielhaft an. Wir schlagen vor, Kombinationen auszuprobieren, die nahe an den folgenden Zeitperioden liegen: 7, 21, 30, 50, und Sobald Sie die beste Einstellung für Ihren MA gefunden haben, müssen Sie nur noch nach dem richtigen Candlestick-Muster suchen, das um den MA herum entsteht.

Dieses Trading System ist sehr einsteigerfreundlich, leicht zu bedienen und kann ohne viel Aufwand realisiert werden, sollte aber dennoch zuerst in einem Demokonto getestet werden. Der MA sollte dabei für präzise Ergebnisse eingestellt sein und die Candlesticks die notwendigen Eigenschaften verfolgen, um eine ideale Erfolgsaussicht zu erzielen. Nutzen Sie zusätzlich zu Ihrer Trading-Strategie auf jeden Fall ein angemessenes Geldmanagement.

Ein Stop Loss kann dabei helfen, Ihr Konto vor Verlusten zu schützen. Unterschätzen Sie den Forex Markt auf keinen Fall - selbst die besten Tradingsysteme können von Zeit zu Zeit Verlusttrades generieren. Warum USD und JPY? Dieses Paar produziert generell gute Resultate mit diesem Handelssystem.

Das Paar zeichnet sich durch mittlere Volatilität und mittleres Risiko aus, wodurch es perfekt im Scalping-Ansatz verwendet werden kann. Wir benutzen beispielhaft einen EMA mit einem 1-Minuten-Zeitrahmen. Der langsame EMA legt den Trend fest, den wir als Unterstützungslinie nutzen können. Wir setzen also auf eine Abprallbewegung, sobald der Kurs diese Linie erreicht hat.

Trading erlernen - Vom System zum Erfolg! | GodmodeTrader

Zusätzlich benutzen wir den Stochastik-Indikator 14, 3, 3 im 1-Minuten-Chart. Wir empfehlen den bereits im MetaTrader integrierten Stochastik-Indikator, der zuverlässige Signale liefert. Wir suchen nach Signalen von überkauften und überverkauften Märkten, sobald der Kurs unseren EMA berührt. Um noch effizienter zu filtern, suchen wir nach Candlestick-Mustern als zusätzliche Bestätigung. Wir haben in diesem Beispiel nur Aufwärtstrends betrachtet, aber das Forex System funktioniert in beide Richtungen: Auch bei einem Abwärtstrend kann ein gleich hoher Profit gemacht werden. Fundamentale Analysen fokussieren im Gegensatz zu technischen Analysen auf fundamentale Faktoren, die Angebot und Nachfrage beeinflussen.

Fundamentale Analysten stellen die Annahme auf, dass Märkte finanzielle Instrumente kurzfristig falsch bepreisen können, aber am Ende immer auf den korrekten Kurs hinauslaufen. Auch wenn die fundamentale Analyse sehr wenig mit Kursbewegungen zu tun hat, überlappt sie in einigen Bereichen mit der technischen Analyse.

PIPS sichern!

Zum Beispiel erkennen beide Analysen das Konzept von Trends und die Bedeutung von Unterstützungs- und Widerstandslinien an, wenngleich aus verschiedenen Gründen. Alles in allem ist es erwähnenswert, dass die Forex Märkte vorwiegend eine Domäne technischer Analyse sind, und die fundamentale Analyse eher als unterstützender Indikator genutzt wird - oder in seltenen Fällen als Basis für besonders extravagante Strategien.

Die fundamentale Analyse ist ursprünglich am Aktienmarkt entstanden, als an der Wall Street noch kaum jemand daran dachte, Kurse in Charts darzustellen. Da es auf dem Forex Markt aber keine Unternehmenskonten oder Profitergebnisse zu vergleichen gibt, müssen sich Währungstrader eher auf die übergreifenden Kennzahlen der Wirtschaftssysteme hinter den Währungen konzentrieren. Das Problem dabei ist, dass sich Währungen überhaupt nicht wie Aktien verhalten, auch wenn Staaten und Unternehmen nicht ganz unähnlich funktionieren. Der finanzielle Gesundheitszustand eines Unternehmens spiegelt sich direkt in seinem Aktienkurs wider.

Sowohl eine sich verbessernde als auch eine sich verschlechternde Performance können hier durch fundamentale Analysen identifiziert werden, wodurch sich vorhersagen lässt, wie sich die Aktienkurse verhalten werden. Im Falle von Staaten wiederum hat eine Verbesserung der wirtschaftlichen Leistung nicht immer einen identischen Wertanstieg der Landeswährung zur Folge. Geopolitische Konflikte sind eine treibende Kraft, die Sie nicht mit einer Investition auf der falschen Seite des Marktes erleben wollen.

Beim Nutzen eines solchen Forex Trading Systems müssen Sie alle relevanten Ereignisse auf dem Globus im Auge behalten, auswerten und daraus Rückschlüsse für die Zukunft ziehen, um die Auswirkungen zukünftiger Ereignisse optimal deuten zu können. Wir nutzen an dieser Stelle die Krimkrise als Anschauungsbeispiel.

Die Währungen in Russland und der Ukraine waren zuerst betroffen. UAH und RUB fielen auf Rekordtiefwerte, bevor die Banken die Zinssätze erhöhten. Diese und viele andere Kleinigkeiten sind der Grund dafür, warum die meisten erfolgreichen Trader zwar auf eine Strategie als solches zurückgreifen, diese aber nicht systematisch anwenden. Stattdessen lassen sie sich gewisse Interpretationsspielräume offen. Statt festen Regeln dauerhaft blind zu folgen, haben Sie gelernt, die Regeln im idealerweise richtigen Zeitpunkt zu brechen.

Dies nennt man Erfahrung! Erfahrung selbst können Sie nicht lernen. Sie ist das Ergebnis des eigenen Tuns und eben genau dadurch gekennzeichnet, dass sie sich nicht in feste, starre Regeln pressen lässt. Aus diesem Grund dauert die Ausbildung zum Trader auch länger als nur zwei Wochen. Die Theorie ist schnell abgehakt, aber dann muss jeder Trader seine eigenen praktischen Lernschleifen drehen.

Dass es eine gewisse Zeit braucht, um den gewünschten Erfolg im Trading zu erzielen, liegt nicht nur an der angesprochenen Problematik, sondern zudem auch noch der eigenen Persönlichkeit. Dazu aber in einem anderen Beitrag vielleicht mehr. Konzentrieren wir uns jetzt lieber auf den Sprung vom systematischen Ansatz zum sogenannten diskretionären Trader. Exemplarisch greifen wir hierfür auf eine bereits vorgestellte Strategie zum Thema Supertrend-Indikator zurück.

Lesen Sie sich hierfür einleitend noch einmal die beiden Basisartikel zu diesem Handelsansatz durch:. In beiden Artikeln beleuchten wir Ansätze mit dem Supertrend systematisch und bekommen so eine Vorstellung von dem, was der Indikator als Signalgeber leisten kann.

Mein Erfolgsgeheimnis! So wirst du zum Millionär mit Trading oder Business.

Entscheidend ist, dass wir bspw. Der Ansatz ist also nicht gänzlich nutzlos. Eine gute Basis, um weiterzumachen.

Fabien Fischer (System-Trader) vorgestellt (2021)

Werfen Sie nun einen Blick auf Abbildung 1. Unser grundlegendes System lautet wie folgt:. In den mit Kreisen markierten Bereichen kommt es zu tatsächlichen Signalen, im Rechteck hingegen springt zwar der Supertrend-Filter auf grün, aber die Korrektur geht zu tief und der Indikator wechselt bereits wieder auf rot. Hier gibt es kein Signal.

Online Trading: Die besten Strategien für Day- oder Margin-Trader

Ähnliches trifft auch auf das zweite Rechteck zu. Auch hier bleiben konkrete Signale aus. Wenn Sie sich nun hunderte dieser Konstellationen anschauen, werden Sie zwangsläufig ein Gespür für die Situation bekommen. Unsere Strategie ist unsere Linie im Sand und der tatsächliche Kursverlauf muss sich an dieser messen lassen.

Übung macht bekanntlich den Meister!